Tropical Islands | Abenteuerlodges Borneo

Die 4 Abenteuerlodges thematisieren als Ersatzneubau Borneo, welcher direkt neben einem original Langhaus der Orang-Ulu, innerhalb der Halle errichtet wurde. Ausgehend von der traditionellen Bauweise ist hier eine auf 5 m hohen Stützen aufgeständerte, zweigeschossige Interpretation des Langhauses, mit 4 Lodges für max. 24 Gäste entstanden.

Die Thematisierung des „traditionellen Borneo“ zieht sich als roter Faden durch den gesamten Entwurf. Bambus wird als Baustoff bei Möbeln, Geländern und Fensterläden so wie als Gestaltungsidee, z.B. bei den Fliesenspiegeln in den Bädern angewendet. Ein weiteres sehr starkes Motiv ist der Lebensbaum der Orang-Ulu. Dieses Motiv findet sich auf vielfältige Weise im Innen- und Außenraum wieder.

 

| 2016 | Neubau | 200 m2 | LP 1-9 | Interieur Design | Lichtplanung | 3d Visualisierung

 

Besonderheiten:

Integration des Neubaus im vorhandenen Kontext | Massivbau in Pfahlbauweise | Anpassung der Materialien und Baustoffe an die klimatischen Verhältnisse |künstlerisch gemalte Holzfassade | Bauausführung bei laufenden Betrieb |

 

DSC_6149DSC_6135DSC_5989DSC_5993DSC_6034DSC_6018DSC_6022DSC_6052DSC_6055DSC_6082DSC_6090DSC_6123Rendering_LodgeRendering_BadezimmerWS_Borneo_Möbel _ 0. 1 Obergesc04_Borneo_AP Vorderansicht _ La